Nordic Walking

//Nordic Walking

IMG_0061Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das schnelle Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird. Es kann als jüngere Variante des Breitensports Walking angesehen werden.

Geschichte Nordic Walking

  • In den 30er Jahren war der Skigang der Sommertrainingsplan  der Ski-Langläufer und Biathleten
  • 1992: Sportwissenschaftliche Untersuchung des Cooper Instituts in Dallas befindet das „Stick Walking“ für gut und deutlich effektiver als Walking.
  • 1996: Zwei finnische Sportstudenten schreiben eine Diplomarbeit über den Skigang und stellen diese der Sportartikelindustrie zur Verfügung
  • 1997: Der erste Nordic Walking Stock wird hergestellt. Von 5,5 Mio Finnen betreiben mittlerweile über 2 Mio. regelmäßig NW.
  • Über den Norden Europas breitete sich der NW-Virus sehr rasch in Österreich, der Schweiz und schließlich auch in Deutschland aus.
  • 2006: betrieben in Deutschland bereits über 4 Mio. Menschen NW.

Nordic Walking ist ein „Bewegungsgeschenk“. Neben den traditionellen Laufsportarten Walking und Jogging hat sich NW fest etabliert und ist ein effektives Gesundheitstraining für Jung und Alt.
NW lässt sich ohne viel Aufwand und ohne teure Ausrüstung in der freien Natur ausüben.

Regelmäßiges NW-Training wirkt sich positiv aus auf:

  • Koordination
  • Kraft/Stabilität
  • Beweglichkeit
  • Ausdauer

NW gilt als Ausdauersportart, kann allein, mit Partner oder in der Gruppe ausgeführt werden. Ein dynamischer Stockeinsatz kräftigt die Schulter-Arm-und Rückenmuskulatur, die große Schrittlänge kräftigt die Beine und Gesäßmuskulatur.

Die Ausrüstung:

Nordic Walking Stöcke:
Körpergröße x 0,65, einfacher: Schlaufenausgang auf Bauchnabelhöhe, Fixlängenstock oder Teleskopstock.

Schuhe:
Die Nordic-Walking-Schuhe sollten das natürliche Abrollverhalten des Fußes gewährleisten – erneuern nach ca. 1000 km

Funktionsbekleidung:
Steigert die Trainingsqualität und Bewegungsspielraum
Trocknet schnell, geringes Gewicht, atmungsaktiv, winddicht und wasserabweisend.

Die Nordic-Walking Grundtechnik

  1. Langer Arm vorne / hinten
  2. Hände greifen und öffnen
  3. Oberkörperaufrichtung
  4. Oberkörperrotation
  5. Langer Schritt
  6. Aktive Fußarbeit

Diese einfache Grundtechnik werden wir gemeinsam an zwei Abenden unserer Fastenwoche ausprobieren. Sie werden von dieser schonenden Bewegungsart sicher begeistert sein und die Fettverbrennung wird ordentlich angekurbelt.